Aus der Vereins-Chronik

2018

Chronik MGV „Frohsinn“ Hübingen 2018

 

09.02.2018 Uwe Durlas 60 Jahre 

Nach der Chorprobe am 26.02.2018 brachten wir Uwe zu seinem 60. Geburtstag unter der Leitung von Wolfgang Tüncher ein Ständchen und trugen das Geburtstagslied und die von Uwe gewünschten Lieder „Hallelujah“ und „Die Rose“ vor. Vorsitzender Ulrich Quirmbach gratulierte im Namen der Sänger und überreichte ein Geschenk. Er erwähnte, dass Uwe seit zwei Jahren aktiver Sänger des MGV sei und den 2. Bass tatkräftig unterstützt. Uwe bedankte sich für das Ständchen und die gewünschten Liedvorträge, lud zum Umtrunk ein und übergab eine Spende für den Verein.  

23.02.2018 Jahreshauptversammlung 

Insgesamt 29 Vereinsmitglieder nahmen an der Jahreshauptver-sammlung des MGV „Frohsinn“ Hübingen teil. 

16.05.2018 Beerdigung Seppl Merz 

Unser langjähriger Sänger Seppl Merz ist am 07.05.2018 plötzlich und unerwartet im Alter von 76 Jahren verstorben. Die Beerdigung fand am 16.05.2018 auf dem Friedhof in Hübingen statt. Zu Ehren von Seppl haben wir die Messe am Sonntag, 24.06.2018 in der Pfarrkirche in Gackenbach mitgestaltet. 

15.05.2018 Silberne Hochzeit Thomas und Sylvia Noll 

Nach der Chorprobe am 28.05.2018 brachten wir unter der Leitung von Wolfgang Tüncher dem Silberpaar Thomas und Sylvia Noll ein Ständ-chen. Wir trugen am Anfang „Zu dem Feste gratulieren wir“ und die von Thomas gewünschten Lieder „Das Tal in den Bergen“, „Schöne Nacht“ und „Hallelujah“ vor. Der erste Vorsitzende Ulrich Quirmbach gratulierte dem Silberpaar im Namen der Sänger des MGV Hübingen und über-reichte ein Geschenk. Sein besonderer Dank galt Thomas für seine langjährige Vorstandstätigkeit.

Uli dankte auch Sylvia Noll für ihre Unterstützung gegenüber dem MGV. Thomas Noll bedankte sich für das schöne Ständchen und die von ihm gewünschten Liedvorträge. Anschließend lud er die Sänger zum Um-trunk und Imbiss ein.   

10.06.2018 Sommerfest Altenheim Horbach 

Zur Mitwirkung beim Sommerfest im Altenheim Horbach waren wir eingeladen. Optisch sahen wir sehr gut aus, denn wir waren einheitlich mit den blauen Hemden gekleidet. Unter der Leitung von Wolfgang Tüncher trugen wir insgesamt 5 Lieder vor und konnten die Heimbe-wohner hiermit erfreuen. Es waren dies „Die Rose“, „Ich hört ein Vöglein pfeifen“, „Das Tal in den Bergen“, „Baccus“ und „Ei du Mädchen vom Lande“. Anschließend waren alle Sänger zu Kaffee und Kuchen einge-laden. 

30.06.2018 Grillabend des MGV 

Zum Grillabend hatte der MGV alle aktiven und inaktiven Mitglieder mit Anhang an die Grillhütte eingeladen. Erwin Weidenfeller machte bereits um 11.00 Uhr das Grillfeuer an, so dass am späten Nachmittag genug Glut vorhanden war. Es gab leckeren Spießbraten und Salate. Das ge-kühlte vom Fass wurde von Frank Schneider bestens gezapft. Vor-sitzender Ulrich Quirmbach begrüßte alle Teilnehmer und wünschte einen gemütlichen Abend. Nach dem Essen unterhielten die Sänger die Besucher mit einigen Liedern unter der Leitung des Vizedirigenten Andre Tüncher. Da auch das Wetter mitspielte, war es wieder eine sehr ge-lungene Grillfeier. Einige harrten bis zum frühen Morgen aus. 

20.08.2018 Kirmesfrühschoppen

Unter der Leitung von Wolfgang Tüncher wirkten wir beim Kirmesfrüh-schoppen mit und sangen mehrere Lieder. Zum Schluss trugen wir das „Bierlied“ und „Mit harmonischem Klang“ vor. Vorsitzender Ulrich Quirm-bach richtete Grußworte an die Kirmesbesucher und gab bekannt, dass der MGV Hübingen im Jahre 2019 sein 100jähriges Vereinsbestehen mit mehreren Veranstaltungen feiern will.  

03.09.2018 Erste Probe des Jubiläumsprojektchores 

Aus Anlass des 100jährigen Vereinsbestehens des MGV Hübingen im Jahre 2019 wurde ein Projektchor gegründet. Zur ersten Probe am 03. September kamen 33 Sängerinnen und 5 Sänger, somit insgesamt 38 Aktive. Mit den 25 Aktiven des MGV waren es an diesem Abend insge-samt 63 Sängerinnen und Sänger. Der zweite Vorsitzende Thomas Noll begrüßte die zahlreich erschienenen neuen Sängerinnen und Sänger und freute sich über diese tolle Resonanz. Auch Chorleiter Wolfgang Tüncher hieß alle ganz herzlich willkommen und war angetan von der sehr großen Teilnehmerzahl.    

19.10.2018 Ehrungsfeier Sängergruppe Süd 

Die diesjährige Ehrungsfeier der Sängergruppe Süd fand im Saal „Zum grünen Baum“ in Horbach statt. Der Gruppenvorsitzende Alfred Labonte und der Ehrungsbeauftragte des Chorverbandes Westerwald Hermann-Josef Steinebach nahmen die Ehrung vor. Frank Schneider wurde für 25 Jahre aktives Singen geehrt; Alfred Daubach erhielt eine Urkunde des Chorverbandes für 25 Jahre Vorstandstätigkeit. Der erste Vorsitzende Ulrich Quirmbach erläuterte die einzelnen Tätigkeiten der Geehrten. 

20.10.2018 Herbstkonzert des MGV

Der MGV Hübingen eröffnete den Konzertabend unter der Leitung von Wolfgang Tüncher mit dem Chorwerk „Laudate“, bevor Vorsitzender Ulrich Quirmbach den Ortsbürgermeister Thomas Sanner-Brohl und die Gastvereine willkommen hieß. Alsdann trugen wir „Now let me fly“ vor. Danach erfolgte die interne Ehrung von Frank Schneider für 25 Jahre aktives Singen und Alfred Daubach für 25 Jahre Vorstandstätigkeit. Ulrich Quirmbach überreichte an beide Präsente. Den ersten Teil des Konzertes beendeten wir mit „Der Teufel hat den Schnaps gemacht“. 

Wie in den Vorjahren übernahm Alfred Daubach die Moderation des Abends und stellte die mitwirkenden Vereine im Einzelnen vor. Es waren dies der Frauenchor Eppenrod, der Gemischte Chor „Edelweiss“ Hillscheid, die Chorgemeinschaft „Cäcilia-St.Katharina“ Niedererbach und der MGV „Harmonie-Liederkranz“ Eschelbach. 

Unser Chor sang zum Schluss zwei italienische Lieder, und zwar „Benia Calastoria“ (Das Tal in den Bergen) und „Bella Italia“. Diese Vorträge kamen beim Publikum besonders gut an. 

Festausschussvorsitzender Wilfried Noll wies schon auf das Jubiläums-jahr 2019 hin und stellte die „drei kleinen Italiener mit Sonnenbrille“ mit der Zahl 100 vor, nämlich Thomaso Nollo, Bertholdi Keuliano und Don Carsten Pavarotti. Wilfried gab die Termine im Jubiläumsjahr bekannt; neben Festkommers und Kritiksingen wies er besonders auf die „Bella Italia“ – Open Air“ Veranstaltung am 10. August hin. 

27.10.2018 Delegiertenversammlung der Sängergruppe Süd 

Die Delegiertenversammlung der SG Süd fand in der Buchfinkenland-halle in Hübingen statt. Unter der Leitung von Wolfgang Tüncher er-öffneten wir die Versammlung mit „Laudate“ und „Das Tal in den  Bergen“, bevor unser Vorsitzender Ulrich Quirmbach die Delegierten in der Buchfinkenlandhalle willkommen hieß und auf die Veranstaltung im Jubiläumsjahr 2019 hinwies. Zum Totenge-denken trugen wir „Über den Sternen“ vor. Der Vorsitzende der SG Süd, Alfred Labonte dankte dem MGV Hübingen für die Ausrichtung der Delegiertenversammlung und die musikalische Eröffnung. 

Das Kritiksingen der SG Süd werde am 20.10.2019 in der Buchfinken-landhalle stattfinden. Von den Versammlungsteilnehmern wurde der Wunsch geäußert, dem Kritiksingen einen anderen Namen zu geben. Der mehrheitliche Beschluss lautete, dass ab 2019 anstelle von Kritik- ein „Feedback-Singen“ durchgeführt werde. Alfred Labonte erklärte, dass für den 20. Oktober als Wertungsrichter Christoph Hasler verpflichtet worden sei.   

01.11.2018 Friedhofsgang in Hübingen 

Unter der Leitung von Wolfgang Tüncher sangen wir für die  Ver-storbenen der Gemeinde Hübingen zwei Lieder, und zwar „Totenge-denken“ und „Über den Sternen“. 

03.12.2018 Singen mit den Kindergartenkindern am Brunnenplatz

Der Weihnachtsbaum am Brunnenplatz wurde von den Kindergarten-kindern geschmückt. Gemeinsam mit den Kindern sangen wir vier Weihnachtslieder, und zwar „Fröhliche Weihnacht überall“, „O du fröhliche“, „Ihr Kinderlein kommet“ und „Alle Jahre wieder“. Vorsitzender Ulrich Quirmbach richtete Grußworte an alle Besucher und wünschte frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Anschließend gab es Glühwein und Plätzchen. 

15.12.2018 Vorweihnachtliches Singen 

Traditionell veranstaltete der MGV das vorweihnachtliche Singen am Brunnenplatz. Bei trockenen und angenehmen Temperaturen kamen viele Hübinger und Gäste aus den Nachbardörfern zu dieser Veranstal-tung und ließen sich die frischgebackenen Waffeln, den Glühwein und diverse Getränke sowie den Imbiss munden. Unter der Leitung von Wolfgang Tüncher sangen wir mehrere Weihnachtslieder, darunter ein neues Lied mit dem Titel „Es kam die gnadenvolle Nacht“. 

Erstmals sangen wir im Zelt, was jedoch bei den Besuchern aufgrund der schlechten Akustik nicht so gut ankam. Mit fünf Musikern wirkten die Hübinger Dorfmusikanten wie in den Vorjahren wieder mit und erfreuten mit mehreren Weihnachtsliedern, wobei der „Andachts-Jodler“ sehr gut ankam. Der Nikolaus verteilte Geschenke an die Kinder, die wieder sehr viel Spass hatten. 

Der erste Vorsitzende Ulrich Quirmbach richtete Grußworte an die zahl-reich erschienenen Gäste und wünschte einen angenehmen besinn-lichen Nachmittag. Sein besonderer Dank galt den Dorfmusikanten und den Sängern für ihre Vorträge.    

17.12.2018 Jahresabschluss 2018 / Terminbesprechung 2019

Vorsitzender Ulrich Quirmbach dankte besonders dem Chorleiter Wolfgang Tüncher für seinen Einsatz im abgelaufenen Jahr, insbe-sondere für die Vorbereitungen des Männerchores und des neu gegründeten Jubiläumsprojektchores aus Anlass des 100jährigen Bestehens des MGV im Jahre 2019.

Sein Dank galt auch Vizedirigent Andre Tüncher und überreichte an beide Präsente. Chorleiter Wolfgang Tüncher erwähnte, dass für das nächste Jahr enorm viel geleistet werden müsse. Evtl. müssten Zusatz-chorproben für die einzelnen Stimmen im Projektchor an Samstagen abgehalten werden. Er freute sich besonders über die Resonanz des Projektchores mit z.Zt. 84 Sängerinnen und Sängern. 

Ulrich begrüßte besonders Ortsbürgermeister Thomas Sanner-Brohl; anschließend gab er den Probenbesuch der Sänger bekannt: Dreimal gefehlt hatten Hans-Peter Bauer, Alfred Daubach, Eckhard Krumm, Franz Fahl, Roland Kurth, Heinz-Günter Knopp und Ewald Noll. Thomas Noll habe zweimal gefehlt. Nur einmal die Probe versäumt hat Frank Schneider. Ganz besonderen Beifall bekamen die Sänger Franz-Josef und Markus Weidenfeller, die an allen Proben teilgenommen hätten. Als Anerkennung überreichte Ulrich an alle Präsente. 

Ulrich Quirmbach erklärte, dass das Jahr 2019 ganz allein den Jubi-läumsfeierlichkeiten gewidmet sei und gab die Termine für 2019 be-kannt: Der MGV Hübingen wird beim 120-jährigen Bestehen des MGV Gackenbach am 23. März mitwirken. 

Ferner sind folgende Festveranstaltungen vorgesehen: am 08. Juni Festgottesdienst, am 15. Juni Festkommers, am 14. Juli Singen am Familienferiendorf, 10. August Bella Italia Open Air, 20. Oktober Feed-back-Singen, 14. Dezember vorweihnachtliches Singen und am 23. Dezember Kirchenkonzert des MGV Horbach.   

Festausschussvorsitzender Wilfried Noll hob die Festivitäten in 2019 nochmals hervor und erklärte, dass der Festausschuss im Jahre 2018 bereits 20 Sitzungen abgehalten habe.  

Der leckere Aschenbraten mit Bratkartoffeln und Krautsalat schmeckte den Sänger besonders gut. 

18.12.2018 Weihnachtsfeier in der Service-Wohnanlage Montabaur  

Bereits zum 10. Male wirkten wir bei der Weihnachtsfeier in der Service-Wohnanlage Montabaur mit. Unter der Leitung von Wolfgang Tüncher trugen wir sechs Weihnachtslieder vor und sangen zwei Lieder mit den Heimbewohnern gemeinsam. 

Zwischendurch trugen wir noch Weihnachtsgedichte vor. Als Zugabe sangen wir das „Trommellied“. Vorsitzender Ulrich Quirmbach richtete Grußworte an die Mieter/innen und wünschte allen frohe Weihnachten und ein gutes gesundes neues Jahr. 

Nach oben