Aus der Vereins-Chronik

1990

Beim Wettstreit in Kleinlinden am 10. Juni gab es leider nicht die erhofften Preise. Im Klassensingen erhielt der Chor den 3. Preis, im Höchsten Ehrensingen den 2. Preis und den 3. Dirigentenpreis. Ein besseres Abschneiden konnten die Hübinger Sänger beim Prädikatwertungssingen der Sängergruppe II in Eitelborn am 30. September des gleichen Jahres für sich verbuchen, für den Chor gab es die Benotung "gut bis sehr gut" und für das Volkslied "sehr gut bis gut".

Nach oben